Orphisch-Musischer Kindergarten in Hirschhorn

„Das Kind in Ehrfurcht empfangen
in Liebe erziehen
in Freiheit entlassen.“

Rudolf Steiner

 

In Hirschhorn und Umgebung nahm in den letzten Jahren die Zahl der Kinder stetig zu. Um dem steigenden Bedarf an Kindergartenplätzen entgegenzukommen, möchten wir hier gerne im Sinne der Trägervielfalt einen Kindergarten in freier Trägerschaft und in kollegialer Zusammenarbeit, an die Seite der bereits bestehenden Kindergärten stellen. Wir wollen jungen Familien in Hirschhorn und Umgebung ein gutes Bildungs- und Erziehungsangebot für das Kindergartenalter bieten. Der Trägerverein „Verein zur Förderung der Orphisch-Musischen Erziehung e.V.“ ist in Gründung. Unsere konzeptionellen Grundlage bildet: Die Pädagogik nach Rudolf Steiner. Unsere pädagogischen Schwerpunkte im Kindergarten sind: Die Orphisch-Musische Erziehung, ein musisch-künstlerischer Erziehungsansatz und ein intensives Erleben und Erfahren der Natur.

Der oben genannte Verein ist der Träger der Einrichtung. Organisiert ist der Kindergarten in kollegialer Selbstverwaltung. Im schönen ehemaligen Amtsgericht in Hirschhorn, Untere Gasse 1, mit Neckarblick möchten wir den neuen Hirschhorner Kindergarten gründen. Mit dem zu Fuß erreichbaren Gartengelände können wir den Kindern die für ihre Entwicklung sehr wesentliche tägliche Zeit im Freien ermöglichen. Im Garten bzw. auch bei Ausflügen in den Wald wird die Körper und Bewegungskompetenz gestärkt. Die für die kindliche Entwicklung zentrale Sinnespflege kann hier im besonderen Maße stattfinden. Insbesondere die vier basalen Sinne: Tastsinn, Eigenbewegungssinn, Gleichgewichtssinn, Lebenssinn werden angeregt und geschult.