Planung

Ferien und Schließtage

Die gesetzlich geregelten Schließtage pro Jahr werden in die Hirschhorner Schulferienzeit oder auf BrĂŒckentage um die gesetzlichen Feiertage gelegt. Der Kindergarten ist wĂ€hrend der Weihnachtsferien geschlossen. Die restlichen Schließtage werden auf die weiteren Ferien verteilt.

Unsere RĂ€ume

Der Kindergarten befindet sich in den unteren RĂ€umen des ehemaligen Amtsgericht Hirschhorn. Dort war bereits einmal ein die KindertagesstĂ€tte Hirschhorn ĂŒbergangsweise untergebracht und wir finden gute Vorraussetzungen vor. Gruppenhauptraum und GruppennebenrĂ€ume zum freien Spielen, Ruhen, Werken, BĂŒro, Personalraum, KĂŒche, WaschrĂ€ume, unser Spielhof und Garten (der noch zu finden ist s.o.).

Kollegium / PĂ€dagogen

FĂŒr die Betreuung Kindergartengruppe ist folgendes Personal geplant:1 Vollzeitkraft (39 Stunden) und 2 TeilzeitkrĂ€fte, sowie zusĂ€tzliche Stunden fĂŒr die Leitungsaufgaben.Der Anstellungs-SchlĂŒssel richtet sich nach den geltenden Bildungs- und Erziehungsgesetzten und – richtlinien Hessens.Unser GrĂŒndungskollegium besteht aus einer Erzieherin mit Erfahrung im Waldorfkindergarten (in Weiterbildung zur Waldorferzieherin), einem Waldorferzieher mit Musikstudium und Ausbildung in orphisch-musischer Erziehung …

Kollegium / PĂ€dagogen Weiterlesen »

Öffnungszeiten / Buchungszeiten

Zum Start 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr (ja nach Bedarf erweiterbar). Buchungszeiten: (inklusive eines zweiten FrĂŒhstĂŒcks und eines Mittagsvespers).Wir bieten eine Mindestbuchungszeit von 4-5 Stunden pro Tag (Kernbuchungszeit) an.In der Zukunft streben wir an, ein warmes Mittagessen anzubieten. Auch fĂŒr die Inklusion (behinderte und Nichtbehinderte Kinder gemeinsam zu betreuen) sind wir zukĂŒnftig offen.

Gruppen / GruppengrĂ¶ĂŸe

Unsere Einrichtung wird zunĂ€chst aus einer Kindergartengruppe fĂŒr Kinder von ca. 3 Jahren bis zur Einschulung bestehen. Die GruppengrĂ¶ĂŸe soll bei 18- 23 Kindern liegen.

Integration in das soziale Umfeld, Aufnahmeverfahren und Öffentlichkeitsarbeit

Der Kindergarten steht allen Kindern offen, deren Eltern sich fĂŒr unsere PĂ€dagogik interessieren und dafĂŒr eine Offenheit mitbringen. Die Zusammenarbeit mit den umliegenden KindergĂ€rten und Grundschulen soll gepflegt werden. Ein Tag der offenen TĂŒre, ein jĂ€hrlich stattfindender Infoabend sowie individuelle AufnahmegesprĂ€che mit den Eltern werden fester Bestandteil unseres Kindergartenjahres sein. Der erste Kennenlern-Tag wird am …

Integration in das soziale Umfeld, Aufnahmeverfahren und Öffentlichkeitsarbeit Weiterlesen »